Serviced Apartments –
eine „sichere Bank“ in der Krise?

Bild: Roman Babakin – stock.adobe.com

Temporäre Wohnprojekte wurden in den letzten Jahren bei Investoren zunehmend beliebter. Und trotz der Einbrüche bedingt durch die Corona-Pandemie konnte das Segment bei Gästen – sofern möglich – weiterhin punkten, zum Beispiel mit kontaktfreien Zugängen und wohnlichen Einheiten mit eigenen Küchen(zeilen). „Longstay“ konnte der Krise besser trotzen als manch andere Modelle, sodass sich sogar einige Hotelgruppen das Konzept auf die Fahnen schrieben. Wie war das Jahr aus Sicht der Betreiber? Was nehmen Sie für die Zukunft mit? Und sind Serviced Apartments nach wie vor ein attraktives Investment?

Wir werfen einen Blick zurück auf das Krisenjahr 2020, blicken optimistisch in die Zukunft und sprechen über Erfolgsfaktoren von Serviced Apartments und Aparthotels – mit einigen Praxisbeispielen.

Unter anderem mit Impulsen von

  • Anett Gregorius von Apartmentservice zur aktuellen Marktlage
  • Sijar Shiri von Union Investment über aktuelle Investmentstrategien
  • Beat Kuhn von der SV Group über eine Markenpremiere im Lockdown
  • Matthias Rincón von ipartment über Neueröffnungen und Erfahrungen während der Pandemie
  • Thomas Scherer von Denkmalneu/Das lebendige Haus über Chancen, die sich in der Krise ergeben

Unsere weiteren Webtalks

Mit dem Ende der Krise steigt auch wieder die Zahl ausländischer Studierender an Hochschulen und Universitäten. Nicht nur für diese, sondern auch für die zahlreichen heimischen Studenten gibt es aktuell viele spannende Marken und neue Projekte auf dem Markt.
>> Weitere Infos und Anmeldung

Eine Studie von Terragon benennt ein Investmentpotenzial von insgesamt mind. 64 Mrd. Euro in diesem Bereich. Gehen Sie mit uns diesem Trend auf die Spur, lernen Sie neue Konzepte kennen und erfahren Sie, worauf es den „Silver Agern“ beim Wohnen wirklich ankommt. >> Weitere Infos und Anmeldung

Kostenlose Anmeldung

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Hier finden Sie Informationen zu unserem nächsten Webtalk “Studentisches Wohnen – moderne und nachhaltige Konzepte” am 20. Mai 2021.