Am Standort des alten Karstadt-Technikhauses in Dortmund laufen seit 2019 die Bauarbeiten für das BaseCamp Dortmund. Auf insgesamt sieben Stockwerken wird ein Neubau für ein Mixed-Use-Objekt mit Eingangslobby, drei Laden- bzw. Gastronomieflächen im Erdgeschoss, einer Tiefgarage mit 40 teilelektrifizierten Stellplätzen sowie einer BaseStack-E-Sports-Arena errichtet. Rund um drei begrünte Innenhöfe sollen von der zweiten bis zur sechsten Etage insgesamt 331 Studentenapartments sowie 118 Hotelzimmer entstehen. Die ca. 19 bis 26 qm großen Studentenapartments stehen dann vollmöbliert mit Bad und größtenteils mit einer Kitchenette zur Verfügung. Zudem gibt es Gemeinschaftsküchen und -räume. Anfang Oktober 2021, pünktlich zum Beginn des Wintersemesters, können die Studenten voraussichtlich ihre Apartments beziehen. Die offizielle Eröffnung des Hotels sowie der Laden- und Gastronomieflächen soll erst im Februar 2022 erfolgen.

Special Services

Ein Highlight ist die auch separat anmietbare Dachterrasse mit Blick über die Innenstadt. Die Bewohner der Studentenapartments können den hauseigenen Fitnessbereich und den Kinoraum über die BaseApp reservieren. Außerdem sind die Base-Manager für die Bedürfnisse der Gäste zur Stelle. Im BaseHub mit Café, Restaurant und Co-Working-Bereich können Geschäftsreisende ihrer Arbeit nachgehen.

Anzeige

Bild: BaseCamp

Empfohlene Beiträge