Die Aparthotel-Marke Adina geht mit ihrem ersten Haus in der österreichischen Hauptstadt an den Start. Seit 1. April 2021 begrüßt das Adina Vienna Belvedere seine Gäste. Zwischen dem Hauptbahnhof und dem Schloss Belvedere stehen dort nun 115 Studios, 17 One-Bedroom- sowie zwei Two-Bedroom-Apartments zur Verfügung. Es ist dem zudem die erste von fünf geplanten Neueröffnungen im Jahr 2021. Damit will die Gruppe ein positives Zeichen setzen und optimistisch in die Zukunft blicken. Die Leitung des Aparthotels obliegt Roman Krüger, der bereits bei Max Brown und 25hours Erfahrungen sammelte. Seit Ende 2019 ist er Teil der Adina-Familie.

Neben den Wohneinheiten gehört – klassisch für Adina Häuser – ein kleiner Wellness-Bereich, hier mit Indoor-Pool, Fitness und Sauna, zum Angebot für die Gäste. Zudem soll das eigens entwickelte Gesundheits- und Hygieneprogramm „Clean Touch“ für Sicherheit während der Pandemie sorgen. Zu den Maßnahmen zählen ein digitaler Check-in, kontaktlose Angebote wie Room-Service oder die tägliche Zimmerreinigung mit viruziden Reinigungsmitteln, die richtigen Temperaturen bei der Reinigung von Textilien (95°) und Geschirr (85°), ein umfassendes Food-Safety-Programm, die vorübergehende Schließung von Wellness-Bereich und Restaurant sowie der sichere und verantwortungsvolle Umgang mit allen Gästen und Mitarbeitern.

Bild: Adina Vienna Belvedere

Anzeige

Empfohlene Beiträge