In Zusammenarbeit mit Forward31, dem Company Builder von Porsche Digital, drängt ein neues Schweizer Longstay-Konzept auf den Markt. Unter dem Namen „The Embassies“ soll bis voraussichtlich 2022 der erste Standort in einer europäischen Großstadt entstehen. Danach sollen bis zu 30 Häuser weltweit eröffnen, die sich primär an eine ältere Zielgruppe richten. Im Mittelpunkt von The Embassies stehen flexibel gestaltbares Wohnen im Ruhestand und soziale Interaktionen. Dazu umfassen die Häuser neben den Apartments eine öffentlich zugängliche Gastronomie, kuratierte Veranstaltungen sowie Fitness- und Spa-Angebote. Zudem entwickelt das Start-up eine digitale Plattform, die das Hospitality-Konzept ergänzen wird. Dadurch soll ein globales Netzwerk entstehen, sodass die Mitglieder von The Embassies verschiedene Standorte bereisen und Dienstleistungen, Aktivitäten und Alltagspräferenzen an den eigenen Lebensstil anpassen zu können. Hier erfahren Sie mehr über das Konzept von The Embassies.

Bild: Gizem Winter

Anzeige

Empfohlene Beiträge