Der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate ist auf Wachstumskurs. Dies gilt auch für seine Mikroapartment-Eigenmarke behome. In diesem Jahr wurden im Dortmunder Kreuzviertel im Eigenbestand 365 vollausgestattete Wohnungen mit Größen zwischen 20 und 49 qm fertiggestellt. Weitere behome-Apartments sind derzeit u. a. in Hamburg, Sindelfingen (Bild), Eschborn und Erfurt in der Entwicklung.

Insgesamt erwarb das Unternehmen in den letzten 18 Monaten Projektliegenschaften mit 160.000 qm Geschossfläche in Deutschland, das Volumen hierfür liegt bei etwa 530 Mio. Euro. Der Investitionsschwerpunkt war nach wie vor der Wohnungsbau. Weitere Projekte u. a. in Lübeck, Ratingen, Jena, Weimar, Erfurt und Dresden befinden sich in exklusiver Ankaufsprüfung.

Bild: Siegerentwurf des Workshopverfahrens zur Fassaden- und Volumenstudie der neuen Revitalis-Quartiersentwicklung in Sindelfingen. Visualisierung: RKW Architektur

Anzeige

Empfohlene Beiträge