Nach vier fertiggestellten Häusern in London (2x), Manchester und Edinburgh hat Edyn mit seiner Aparthotel-Marke Locke große Pläne für eine Europa-Expansion: Neben neuen Projekten in Dublin, Lissabon und Kopenhagen in den nächsten zwei Jahren wird in diesem Zug auch das deutsche Festland betreten. Bereits 2021 sollen die ersten Eröffnungen stattfinden, zwei in München und eine in Berlin. Den Anfang machen dabei die Häuser AsamLocke und WunderLocke in der bayerischen Landeshauptstadt mit 151 bzw. 360 Apartments. Folgen wird das Locke at East Side Gallery in Berlin mit 174 Einheiten.

Edyn bezeichnet seine Brand als innovative Home-meets-Lifestyle-Marke und will das traditionelle Aparthotelformat neu interpretieren. Dafür bietet Locke seinen Gästen die Gastronomie und das Design eines Lifestyle-Hotels. In den Apartments steht nicht der Schlafplatz, sondern das Wohnzimmer im Mittelpunkt. Alle verfügen über eine voll ausgestattete Küchenzeile. Ein Lieferdienst für Lebensmittel und bereits zusammengestellte Rezeptboxen, die die Gäste bestellen können, runden das Angebot der Brand ab.

Seit über 20 Jahren betreibt Edyn Serviced Apartments und Aparthotels. Neben Locke gehören auch die Marken Saco, The Wittenberg und The Moorgate zum Portfolio.

Anzeige

Das Design des WunderLocke in München stammt von Holloway Li. Bild: Holloway Li

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.