Die Hamburger Hotelgruppe 25hours weitet ihr Angebot auf das Longstay-Segment aus. In Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Paris, Wien und Zürich können die Gäste jetzt bei längeren Aufenthalten in größeren Zimmern bleiben. Die Longstay-Zimmer sind mit einem Kühlschrank, einer Kaffeemaschine und einem Schreibtisch ausgestattet, um sich den Ansprüchen an das temporäre Wohnen anzupassen. Ergänzend bieten die Hotels ihren Gästen eine wöchentliche Zimmerreinigung sowie einen Auto- und Fahrradverleih. Dabei gelten für Schüler, Studenten und Auszubildende niedrigere Preise. Während der vergangenen Monate stellte die Gruppe ihre Zimmer bereits als Alternative zum Homeoffice zur Verfügung.

Ein Zimmer im 25hours Hotel Terminus Nord in Paris. Bild: S. Herud

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.